Kommune 2050
Der demographische Wandel und die Auswirkungen auf Bayerische Kreise, Städte und Gemeinden

Kolpinghaus in Eichstätt, Mai 2005

Einführung in das Thema - "Problembewusstsein und Handlungsstrategien!
Rätinnen und Räte berichten.
hier die Ergebnisse

"Erkenntnisse aus der Berlin-Studie, 'Deutschland 2020: Schrumpfen und Altern - die allgemeine demographische Entwicklung in Deutschland' und aktuelle Studien",

Sigrid Engelbrecht, Stadträtin in Bayreuth, GRIBS-Vorstand

"Kommunen gestalten Strategien für den demographischen Wandel",
Kerstin Schmidt, Projektleiterin der Bertelsmann-Stiftung

"Demographischer Wandel und ökologische Siedlungsentwicklung - Konzepte und modellhafte Projekte",
Oliver Fuchs, Insititut für Entwicklungsplkanung und Strukturforschung GmbH an der Uni Hannover

"Neue Wohnformen - gemeinschaftliche generationsübergreifende Wohnprojekte",
Heike Skok,

"Niedrigschwellige Angebote der Familienbildung in Kommunen",
Melanie Mengel, Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg

"Weniger - Älter - Bunter - Auswirkungen des demographischen Wandels am Beispiel der Stadt Selb und die Maßnahmen über das Programm Stadtumbau West",
Wolfgang Kreil, Oberbürgermeister Stadt Selb

Vortrag Sigrid Engelbrecht
Vortrag Kerstin Schmidt
Vortrag Oliver Fuchs
Vortrag Heike Skok , und  siehe auch Demographie
Vortrag Melanie Mengel
Vortrag Wolfgang Kreil

"Süd-Nord-Gefälle in Bayern - Anforderungen an eine andere Bayerische Strukturpolitik",
Dr. Martin Runge, MdL, Eike Hallitzky, MdL, Christine Kamm, MdL

Anträge der grünen Landtagsfraktion:
zur Wirtschaftsförderung 15/1039 vom 27.05.2004 und 15/1592 vom 27.09.04 zur Wirtschaftsstruktur