Landkreis Miltenberg baut die Energieberatung aus: noch leichter und in weiteren Orten Beratungszeiten.

Landkreis Miltenberg, 2017

Klimaschutz = Geld sparen

Der Bürger werde dank Förderung aus Bundesmitteln lediglich zwischen fünf Euro (halbstündige Beratung) und 40 Euro (teuerster Einzelcheck) bezahlen müssen, sagte sie. Diese Beratung sei aber nicht als Konkurrenz zum Handwerk oder den Energieversorgern vor Ort gedacht, stellte sie klar. Als Berater habe man Experten verpflichtet, die nicht nur vor Ort bekannt sind und die die Region kennen, sondern auch fachlich sehr gut sind.
Ein erfahrener Energieberater, der sich auch regelmäßig weiterbildet, werde die Beratungen im Landkreis übernehmen. Interessenten könnten sich nun auch ausführlich zu Spezialthemen wie energetischer Sanierung, Heiz- und Warmwasseranlagen und solarthermische Anlagen informieren und Beratungen zuhause erhalten.
Für einkommensschwache Menschen seien diese Beratungen sogar kostenfrei. Ziel der Energieberatungen sei es, dass im Umkreis von 50 Kilometern je ein Energieberater vorhanden ist.
Es wird über mehrere Wege wie Amtsblätter, Abfallkalender usw. Servicetelefonnummern, Mailadressen um Persönliche Termin zu bekommen und auch Homepages mitgeteilt.
PM mit Details
Mail: Landrat Jens Marco Scherf, Jan. 2017