Geflüchtete aus der Ukraine - Was Kommunalpolitiker*innen jetzt wissen sollten

Unterstützer*innen und Hilfsangebote finden

Ukraine-Hilfe

Ukraine-Hilfe

Hunderttausende Geflüchtete aus der Ukraine sind bereits in deutschen Kommunen aufgenommen worden. Und eine Ende der Fluchtbewegung ist nicht in Sicht. Viele Fragen tun sich rund um den Aufenthalt der Menschen aus der Ukraine auf. Was passiert im Krankheitsfall? Welche Möglichkeiten gibt es für Studierende? Wie werden Waisenkinder betreut und untergebracht? Und viele Fragen mehr. Das Bundestagsbüro von Karo Otte, Berichterstatterin für Kommunen in der GRÜNEN Bundestagsfraktion, hat dankenswerterweise Informationen und Online-Portale zusammengetragen, auf denen Kommunalpolitiker*innen und ehrenamtliche Unterstützer*innen Hinweise und Hilfsangebote finden. Zur Information HIER

Und die AKP hat ein Dossier angelegt: Ukraine-Dossier